Pitch & Thrive for Sustainability - SA/B
10-01, 14:30–16:00 (Europe/Berlin), Pitch&Thrive
Language: German

„Pitch & Thrive for Sustainability“ unser diesjähriges Sonderformat à la „Shark Tank“ in grün aka „Die Höhle der Löwen“, aber in nachhaltig. Aufgeteilt auf 4 Sessions werden jeweils 3-4 unternehmerische Ansätze zur Bewältigung der sozial-ökologischen Transformation vorgestellt und von unseren ausgewählten Juror*innen auf Herz und Nieren geprüft.


Nachhaltige Start-Ups und KMUs können hier ihre Projektideen und Geschäftsmodelle präsentieren. Im Anschluss gibt es wertvolles Feedback zur Nachhaltigkeit, der potentiellen Wirtschaftlichkeit und der technischen Umsetzung der Geschäftsidee. Die Bewertung erfolgt von einer Expert*innen-Jury und dem Publikum.

Unsere Jury:
- Anna Hilger, Project Manager CSR .digital (CSCP)
- Lydia Neuhuber, Director Sustainable Finance (Deloitte)
- Prof. Dr. Volker Wulf, Prof. für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Universität Siegen)

Die Start-Up-Teams:

1) climony
climony is a new impact startup aiming at exploring new ways for counteracting climate change to preserve living spaces for future generations. The startup challenges the status quo of carbon offsetting services by prioritizing reduction measures over offsetting, educating people on climate change, and funneling support to impactful climate initiatives.

2) inoqo
inoqo bietet eine Plattform für Verbraucher*innen und Unternehmen, um einen gesünderen und nachhaltigeren Konsum von Lebensmitteln zu ermöglichen.

3) Fainin GmbH
Vertrauen beim Teilen ist essentiell, deshalb verbindet Fainin Mieter(n)innen mit Vermieter(n)innen und Verleihunternehmen & sichert jede Transaktion mit einem einzigartigen Design-For-Trust ab.

Projektmanagerin beim CSCP im Bereich "Sustainable Business and Entrepreneurship".
Begeisterung für die Schnittstelle Nachhaltigkeit & Digitalisierung, Food Themen, Innovationen u.v.m.

This speaker also appears in:

Volker Wulf hat den Lehrstuhl „Wirtschaftsinformatik und Neue Medien“ an der Universität Siegen inne und ist geschäftsführender Direktor der School of Media and Information (iSchool) an der Universität Siegen. Außerdem verantwortet er eine Arbeitsgruppe am Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FhG-FIT) in Sankt Augustin. Volker Wulf ist Mitbegründer der Sozio-Informatik und hat diese Disziplin mit seiner gestaltungsorientierten Forschung maßgeblich mitgestaltet und geprägt.

This speaker also appears in:

Lydia Neuhuber ist seit 2014 für Deloitte tätig und leitet das Thema Nachhaltigkeit im Bereich Consulting. Ihr Fokus liegt auf der Nachhaltigkeitstransformation von Unternehmen.

This speaker also appears in:

Johanna Graf ist seit März 2022 Referentin für Digitalisierung und Klimaschutz bei der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch e.V.. Im Rahmen ihrer Tätigkeit setzt sie sich damit auseinander, inwiefern digitale Technologien und Infrastrukturen im Sinne des Klimaschutzes gestaltet und eingesetzt werden können. Sie ist außerdem Teil des Organisationsteams der "Bits & Bäume 2022". Johanna hat einen Studienhintergrund in Friedens- und Konfliktforschung sowie in Politikwissenschaften und Soziologie.

This speaker also appears in:

Hauke is a student assistant in the cross section format “Digitalisation & Sustainability“ at the Weizenbaum Institute

This speaker also appears in:

I am currently part of the venture development team for climony and I would be thrilled if we would get the chance to present climony at the Bits& Bäume conference.


climony is a new impact startup aiming at exploring new ways for counteracting climate change to preserve living spaces for future generations. To achieve this, the startup challenges the status quo of carbon offsetting services by prioritizing reduction measures over offsetting, educating people on climate change, and funneling support to impactful climate initiatives. It was launched by wattx, the company builder of Viessmann, with the mission of becoming the interface between society, companies, NGOs and municipalities in the field of climate protection. climony takes a novel, integrated approach to this topic as it incentivises all of the above-mentioned parties to collaborate for effective climate action. Further, it aims to encourage the political engagement of consumers through various means and recommendations for immediate action-taking such as participating in petitions or engaging in local projects. As being part of their ecosystem, climony receives funding as well as expertise on sustainable climate solutions from the Viessmann Group, who is a leading provider in this field.

climony: https://www.climony.com/

Co-Founder and Project Lead @ climony | Venture Development Manager @ wattx


climony is a new impact startup aiming at exploring new ways to counteract climate change to preserve living spaces for future generations.

To achieve this, the startup challenges the status quo of carbon offsetting services by prioritizing reduction measures over offsetting, educating people on climate change, and funneling support to impactful climate initiatives. It was launched by wattx, the company builder of Viessmann, with the mission of becoming the interface between society, companies, NGOs and municipalities in the field of climate protection.

climony takes a novel, integrated approach to this topic as it incentivizes all of the above-mentioned parties to collaborate for effective climate action. Further, it aims to encourage the political engagement of consumers through various means and recommendations for immediate action-taking such as participating in petitions or engaging in local projects. As being part of their ecosystem, climony receives funding as well as expertise on sustainable climate solutions from the Viessmann Group, who is a leading provider in this field.

climony: https://www.climony.com/

Thomas ist seit über 30 Jahren in sozialen Bewegungen aktiv.
Er ist Tech Lead bei inoqo, einem jungen österreichischen Startup, dass den Klima-Impact von Nahrungsmitteln berechnet und Hintergrundinformationen aufbereitet, um so die Lebensmittelindustrie und -konsument*innen in Richtung Nachhaltigkeit zu bewegen.

Inoqo: https://www.inoqo.com/

This speaker also appears in:

Fainin etabliert das notwendige Vertrauen für Peer-To-Peer Miet Transaktionen und kreiert Win-Win-Situationen für alle Nutzer:innen. #TeilenIstDasNeueHaben

Fainin GmbH: https://fainin.com/
Auf unserem Linktree-Link sind relevante sozialen Netzwerke verlinkt: https://linktr.ee/fainin
Unser Werbevideo in dem wir Fainins Nutzererlebnis darstellen: https://www.youtube.com/watch?v=iex5Wjknk5w
In diesem (alten) Pitch-Video erklären wir Fainins Konzept und stellen unser Team vor: https://vimeo.com/manage/videos/558031584/7391dd0286/privacy