Berichterstattung gegen die Klima-Ohnmacht
10-02, 14:30–15:30 (Europe/Berlin), clementine
Language: German

Auch Technikinteressierte wollen sich über Klima- und Nachhaltigkeitsthemen informieren, gerade mit digitalpolitischer Perspektive. Wir möchten uns in diesem Workshop mit anderen netzpolitisch Aktiven, mit Journalist:innen und mit Menschen, die Technik und Klimafragen gern zusammendenken, austauschen und vernetzen.


Eine Analyse darüber, wie schädlich Netflix fürs Klima ist. Ein Artikel über Waldbrandfrüherkennung mit Bilderkennung. Eine Reportage über den Abfall, den unsere Geräte verursachen. Gute journalistische Berichterstattung über die digitalen Aspekte von Umweltschutz und Klimakrise gibt es immer wieder, doch oft steht sie isoliert für sich.

Das ist nicht nachhaltig, deswegen wollen wir uns in diesem Workshop vernetzen, Ideen austauschen und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit ausloten. Wir berichten bei netzpolitik.org seit vielen Jahren über Themen, die manchmal abstrakt, oft komplex und selten vergnügungssteuerpflichtig sind. Wir und unsere Leser:innen finden Klima- und Nachhaltigkeitsthemen wichtig, auch aus netzpolitischer Perspektive. Das zeigt uns die Resonanz auf die Themen, die wir bereits abdecken. Doch dabei können, müssen und wollen wir noch besser werden, am besten gemeinsam mit anderen netzpolitisch Aktiven und mit anderen Journalist:innen. Und zur Wahrheit gehört auch, dass wir als netzpolitisch Aktive jede Menge von der Umweltbewegung lernen können.

Wie können tech-digital-netzpolitisch versierte Journalist:innen über Klima- oder Nachhaltigkeitsthemen berichten? Wie gelingt es, kontinuierlich dranzubleiben und nicht nur Einzelereignisse oder Katastrophales zu vermelden? Wie schaffen es Medienschaffende, in all den technischen Ansätzen nachhaltige Lösungen und Ideen von bloßer Tech-Solutionismus-Weltrettungs-PR zu unterscheiden und kritisch zu berichten? Und wie kann man sich gegen das Gefühl wehren, dass all das irrelevant ist, solange die „großen“ Probleme nicht angegangen werden?

Anna ist Journalistin bei netzpolitik.org.

Constanze Kurz ist promovierte Informatikerin, ehrenamtliche Sprecherin des Chaos Computer Clubs, Redakteurin bei netzpolitik.org und Autorin von Sachbüchern über Technik, Computerisierung und Gesellschaft.

This speaker also appears in: