Desinformation im Internet
10-02, 11:40–12:00 (Europe/Berlin), dattel
Language: German

Onlinewerbung wird automatisiert abgewickelt und ist durch Sammeln und Austausch von sensitiven Daten stark auf die jeweils nutzende Person personalisiert. In diesem Forum wird auf die Gefahr und auf die Konsequenzen von personalisierter Onlinewerbung eingegangen, zusammen sollen Lösungsansätze entwickelt und diskutiert werden.


Die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit an der Berner Fachhochschule setzt sich mit der Digitalisierung, der Digitalen Transformation und den damit verbundenen Herausforderungen auseinander. Dazu gehören auch Themen wie Open Source Software, Open Data, Digital Skillls und Datensouveränität. Wir finanzieren uns hauptsächlich über Drittmittel, die wir über unser Dienstleistungsangebot einnehmen. Wir unterstützen Kunden des öffentlichen Sektors mit innovativen Softwarelösungen, um sie in ihren Digitalisierungsbestrebungen zu unterstützen und führen im Auftrag von diesen auch Studien zu aktuellen Themen durch (z.B. Open Source, Datensouveränität).
In diesem Forum soll auf die Gefahr und die Konsequenzen von Onlinewerbung und dem damit verbundenen Sammeln von Daten eingegangen werden. Dieses Thema im Bereich Datensouveränität/Privacy ist hochaktuell und stellt eine ernst zu nehmende Herausforderung für die Integrität der Gesellschaft dar. Zusammen mit den Teilnehmenden werden nach einem Input mögliche Lösungen erarbeitet und diskutiert.

Jasmin Nussbaumer ist Co-Leiterin des Digital Sustainability Labs an der Berner Fachhochschule. Sie forscht im Bereich Digitale Nachhaltigkeit, Digitale Transformation und Datensouveränität.