FSFE Infostand
10-01, 17:00–17:20 (Europe/Berlin), Forum (zeitunabhängig)
Language: German

Nachhaltige IT? Geht das? Aus unserer Sicht ja, mit Freier Software!

Egal ob Computer oder Smartphones, mit Freier Software können sie länger effektiv eingesetzt werden, wodurch die Elektroschrott-Berge kleiner werden. An unserem Infostand, gibt es nicht nur Informationen zu unseren Kampagnen "Upcycling Android" oder "Public Money? Public Code!". Entdecke die Welt Freier Software.


Freie Software ist Software, die es erlaubt sie ohne Einschränkungen zu verwenden, zu verstehen, zu verbreiten und zu verbessern.

Am Stand der Free Software Foundation Europe (FSFE) findet ihr Informationen wie ihr mit Freier Software Computer nachhaltiger betreiben könnt. Unter anderem zu einigen Kampagnen der FSFE wie:

  • Upcycling Android, mit der die FSFE erreichen will, dass durch die Überwindung von Software-Obsoleszenz, der Elektroschrott-Berg weniger wächst. Durch längere Unterstützung der Smartphones durch Software, wird der Druck auf Konsumenten kleiner, sich neue Geräte anzuschaffen.
  • Public Money? Public Code! in der die FSFE fordert, dass öffentlich finanzierte Software auch unter einer Freien Software Lizenz veröffentlicht wird, wodurch die Gesellschaft als Ganzes dauerhaft diese Software nutzen und dadurch wiederum ihre Ressourcen nachhaltiger für das Gemeinwohl einsetzen kann.
  • Lernen wie die Profis, in der die FSFE fordert, dass an den Schulen nicht Produktwissen vermittelt wird, sondern Wissen wie man digital souverän und selbstbestimmt mit Software und digitalen Medien umgeht.

Die Free Software Foundation Europe

Die Free Software Foundation Europe ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen im selbstbestimmten Umgang mit Technik unterstützt.

Software ist in allen Aspekten unseres Lebens tief verankert. Es ist wichtig, dass diese Technologie uns hilft, statt uns einzuschränken. Freie Software gibt allen das Recht, Programme für jeden Zweck zu verwenden, zu verstehen, zu verbreiten und zu verbessern. Diese Rechte stärken andere Grundrechte wie die Redefreiheit, die Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre.

Wir machen auf die gesellschaftlichen Aspekte Freier Software aufmerksam und treffen uns jeden 2. Donnerstag im Monat 19:30 Uhr E-LOK am Ostkreuz.

Homepage: https://wiki.fsfe.org/LocalGroups/Berlin