Mehr als nur Filterblasen: ein Update aus der Medienwirkungsforschung
10-01, 11:20–12:00 (Europe/Berlin), BIRKE
Language: German

Der rasante Wandel der Informations- und Kommunikationskultur im Internet geht weit über die oft thematisierten Filterblasen hinaus. Zeit für eine Momentaufnahme: über Ursachen in der menschlichen Psyche, Mustern des Wandels aus Sicht der Forschung und die politische Einordnung der Folgen.


Was passiert, wenn digitale Massenkommunikation auf menschliche Wahrnehmungsverzerrungen trifft?

Oftmals ist es schwer greifbar, welche Veränderungen in der digitalen Nachrichtenwelt und Kommunikation stattfinden und wo diese ihre menschlichen und technischen Ursprung haben. Selten ploppen Mechanismen und potentielle Probleme moderner Kommunikationswege in der Berichterstattung auf - und wenn, dann meist nur aktuell wie beispielsweise bei Verschwörungsmythen. Der Vortrag beschäftigt sich also mit der Verknüpfungen von digitaler Kommunikation mit sozialer sowie politischer Wirklichkeit.

Warum ist das außerhalb der reinen Wissenschaft wichtig?
Die Prozesse digitaler Nachrichtenverbreitung und Kommunikation haben immense Auswirkungen auf das soziale und politische System. Letztendlich haben diese Prozesse großen Einfluss auf die politische Stimmung in einem Land, auf Wahlergebnisse, auf die Polarisierung, auf die Demokratie an sich.

Zeit für eine Momentaufnahme.

Hi!
Ich bin Anne, 24 Jahre alt und Politik- und Kommunikationswissenschaftlerin. Außerdem bin ich Bundesvorsitzende der Piratenpartei Deutschland. :)