Digitalisierung, Naturschutz und biologische Vielfalt
10-01, 13:20–13:40 (Europe/Berlin), DOUGLASIE
Language: German

Die Digitalisierung birgt große Potenziale für die praktische Naturschutzarbeit und den Kampf zur Erhaltung der biologischen Vielfalt. Andererseits hat die Digitalisierung vieler anderer Bereiche, wie z.B. der Land- und Forstwirtschaft, große Auswirkungen auf Natur und Landschaft. Im Vortrag reflektieren wir die Versprechen, Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung für den Naturschutz.


Der Kampf zur Erhaltung von biologischer Vielfalt, Natur und Landschaft ist neben dem Kampf gegen den Klimawandel eine wichtige Voraussetzung für eine sozial-ökologische Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft. In unserem Beitrag beleuchten wir zentrale Felder der Digitalisierung sowie die Potenziale und Herausforderungen für deren Nutzbarmachung zum Schutz von Natur und Landschaft.

I am a scientist at the German Federal Agency for Nature Conservation and part of the team for strategic digitization.

Ich bin Referentin im Bundesamt für Naturschutz (BfN) im Fachgebiet „Strategische Digitalisierung in Natur und Gesellschaft“. Mich interessieren insbesondere soziale Fragen im Kontext Digitalisierung und Naturschutz, z.B. die Potentiale und Risiken der Digitalisierung für die Naturschutzkommunikation, -bildung und das Naturbewusstsein in der Bevölkerung.